Stadtführungen ohne Voranmeldung

finden ab 1 Teilnehmer statt - zu den Terminen und weiteren Infos

Stadtrallyes - "Aufgespürt" lautet die Devise

unserer vergnüglichen und informativen Stadtrallyes ...

weiterlesen

München quer - per Pedes, Tram, U-Bahn und Radl

Treffpunkt und MVV

Brunnen am Karstadt-Sporthaus, Neuhauser Str./Herzog-Max-Str.
(U-/S-Bahn: Stachus)
(MVV-Ticket erforderlich)

Dauer

2 Stunden

Mit der Tram durch (un-)bekannte Viertel (Route Haidhausen)

Die nächsten Termine

Preise für offene Rundgänge

Standardpreis: 11 €

Ermäßigter Preis: 9 € (Senioren und Studenten)

Karten sind am Treffpunkt erhältlich!

Der Rundgang ist auch für Gruppen buchbar.

Mit der Tram durch (un-)bekannte Viertel (Route Haidhausen)

Wir "erfahren" Stadtentwicklung: mit der öffentlichen Linien-Tram geht es auf der Route A vom Stachus über das Gärtnerplatzviertel nach Haidhausen und zurück in die Altstadt

"Ein Wagen von der Linie 8, weiß-blau, fährt ratternd durch die Stadt." Mit dem vom Weiß Ferdl besungenen Verkehrsmittel, das wie kein anderes zwischen Nostalgie und Moderne steht, unternehmen wir eine abwechslungsreiche Zeitreise durch München.

An den wichtigsten Stationen steigen wir aus und erkunden die Umgebung zu Fuß, wir sind also viel im Freien.

Zwei Routen stehen zur Auswahl. Beide beginnen am Karlsplatz, wo mit der Entfestigung um 1800 zuerst ein neuer Eingang nach München entstand und die Stadt dann aus dem Korsett ihres alten Mauerrings herauswachsen konnte.

Tour A: Wir fahren zunächst in das szenige Quartier um den Gärtnerplatz, dessen Bauten als Spekulationsobjekte auf die grüne Wiese gestellt worden waren.

Über die Isar rattern wir weiter ins alte Tagelöhner- und Bierkellerviertel Haidhausen. Zurück in die Stadt folgen wir der mondänen und architektonisch einzigartigen Maximilianstraße.

Endpunkt: Maximilianstraße

Zwei Routen führen durch die Stadt - jeden Sonntag (Januar bis November) um 14 Uhr im Wechsel. Die andere Route führt von der Altstadt über Maxvorstadt und Schwabing zur Borstei.