Von Wachsziehern und Lebzeltern

Die Ebenböckvilla öffnet ihre Türen!

Der Rundgang führt Sie in die nähere Umgebung des Ebenböck-Anwesens sowie in das Foyer und den Garten der Villa.

Der Park der Ebenböckvilla füllt sich seit einiger Zeit wieder mit kulturellem Leben. Doch wussten Sie, dass sich in diesem Schlösschen ursprünglich die Wachsbleiche eines riesigen Familienunternehmens verbarg, das weithin seinesgleichen suchte?

Lassen Sie sich einweihen in das alte Handwerk der Lebzelter und Wachszieher! Erfahren Sie von der mäzenatischen Seite der Ebenböcks, die sich als Wohltäter in Pasing engagierten und stets ein offenes Haus für Künstler wie Carl Spitzweg oder Karl Valentin hatten.

Und genießen Sie eine kleine Kostprobe...

48.1458586, 11.4626062

Treffpunkt

Ebenböck-Villa, Ebenböckstr. 11 (S-Bahn: Pasing)

Endpunkt: Kirche Maria Schutz

Dauer

ca. 1,5-2 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 12 €
Senioren und Studenten: 10 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 160 €
Schulklasse (25 Personen): 140 €
Der Rundgang ist auch in anderen Sprachen möglich. (+20 €)
Tickets am Treffpunkt erhältlich.