Jahresprogramm 2018

Das Jahresprogramm 2018 können Sie hier einsehen und herunterladen (pdf-Dokument).

Specials und ungewöhnliche Zeitreisen

Treffpunkt und MVV

Innenhof des Isartores
(S-Bahn, Tram: Isartor)

Dauer

2 Stunden

Dort wo es "zünftig" zugeht...

Die nächsten Termine

  • So, 22.04.2018 um 16:00 Uhr
  • Mi, 15.08.2018 um 11:00 Uhr
  • Mi, 03.10.2018 um 14:00 Uhr

Preise für offene Rundgänge

Standardpreis: 12 €

Ermäßigter Preis: 10 € (Rentner/innen und Student/innen)

Karten sind am Treffpunkt erhältlich!

Der Rundgang ist auch für Gruppen buchbar.

Dort wo es "zünftig" zugeht...

Diese Stadtführung durch die Altstadt lässt uns in die Welt des “zünftigen“ Handwerks im alten München eintauchen - Mittelalterliches Leben und Arbeiten in München

Was heißt eigentlich "zünftig"? Wer ist zünftig und wer nicht? Was konnte und musste man tun, um die Privilegien einer angesehenen Handwerkszunft zu erlangen, wann verlor man diesen Status?

Sie hören vom Leben und Arbeiten der Handwerker und ihrer Familien, von den zum Teil strengen Zwängen und Regeln, aber auch von stolzen Festen und sozialer Absicherung. Wir werden uns hineinversetzen in alte Arbeitstraditionen, den Zusammenhalt und die hoch geachtete Ehre der einzelnen Mitglieder zünftigen Lebens.

Heute gibt es für gute Arbeit - ein Trinkgeld. Früher hieß es - Badegeld! Für unziemliches, gieriges Verhalten gibt es im Geschäftsleben heute meist keine Schelte. In früheren Zeiten drohte die Bäckerschnelle! Und für einen "Winkelschlächter" gibt es Strafe - früher wie heute!

Folgen Sie unserem Rundgang, der Ihnen ernste und heitere Seiten des mittelalterlichen Lebens in München vorstellt!

Endpunkt: Nähe Marienplatz