Kultur für alle - Backstage

Führung durch den Gasteig HP8

Der neue Standort des Gasteig HP8 bietet eine beeindruckende Symbiose aus Alt und Neu in einer bunt gemischten Nachbarschaft. Bleibt er dort tatsächlich nur eine Interimsunterbringung? Machen Sie sich selbst ein Bild von Münchens neuem Kulturzentrum.

Im Herbst 2021 ist der Gasteig von Haidhausen isaraufwärts nach Sendling gezogen. In einem spannenden Umfeld gelegen und in einer außergewöhnlichen Architektur beheimatet, bietet der Interimsstandort eine Plattform für neue Vermittlungsformate und Kooperationen.

Auf einem Rundgang zwischen der denkmalgeschützten Halle E und der in Rekordzeit neu errichteten Isarphilharmonie zeigen wir Ihnen, wie sich Europas größtem Kulturzentrum mit seinem vorübergehenden Umzug neue Perspektiven eröffnen.

 

Hinweis: Durch Veranstaltungen ist nicht gewährleistet, dass immer alle Räume zugänglich sind. Anmeldung erwünscht.

 

48.111829714803, 11.553862094879

Das sagen andere über uns:

Überblick über das Kulturzentrum und Einblick in die einzelnen Bereiche. Historie, Hintergründe und Nutzungsmöglichkeiten wurden ausführlich und verständlich erläutert. Durchaus anregend einige der Möglichkeiten dort mal zu nutzen. Der Rundgang beinhaltete auch die Gelegenheit z. B. die Philharmonie mal aus der Perspektive der Bühne zu erleben.

Frank Holzner
Treffpunkt

Gasteig HP8 / Hans-Preißinger-Straße 8
Halle E vor dem Ticketschalter

(U-Bahn: Brudermühlstraße)

Dauer

1,5-2 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 13 €
Senioren und Studenten: 11 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 170 €
Schulklasse (25 Personen): 150 €
Der Rundgang ist auch in anderen Sprachen möglich. (+20 €)
Tickets am Treffpunkt erhältlich
oder hier