Ökobäckerei zwischen Tradition und Moderne

Besuch in der Hofpfisterei

Die Hofpfisterei ist nicht nur Bayerns älteste Bäckerei sondern auch eine der mit Öko-Anspruch erfolgreichsten. Bei der Führung erleben Sie, wie 20.000 Brote täglich gebacken werden. Staunen Sie über die besondere Herstellungsweise, genießen Sie den Geruch und probieren Sie vom frischen Brot.

Führung durch Mitarbeiter der Hofpfisterei

Hinweise: Wir bitten die Teilnehmer/innen aus hygienischen Gründen auf Schmuck (Kette, Ring, Armbanduhr, auch Ohrstecker! Piercings etc.) zu verzichten.

Kleine Schließfächer stehen für Schmuck und Handys zur Verfügung und müssen dort eingesperrt werden. Bitte kommen Sie mit festen, geschlossenen Schuhwerk (keine Stöckelschuhe, Flipflops, Sandalen). Die Betriebsbesichtigung führt treppauf, treppab und ist für Gehbehinderte leider nicht geeignet.

Für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet, keine Schulklassen möglich.

Ticketkauf vorab erforderlich.

48.150537331793, 11.556386656209

Das sagen andere über uns:

Die Führung durch Frau Müller war durch viel Wissen fundiert. Alle Fragen wurden geduldig und freundlich beantwortet. Die Erklärungen zu allen Vorgängen waren sehr interessant und anschaulich vorgetragen. Den schweren körperlichen Beruf „Bäcker“ sieht man danach mit anderen Augen und man ist erstaunt, mit welch hohen Qualitätsanforderungen die Hofpfisterei täglich viele Brotsorten produziert. Danach isst man Brot mit anderen Augen. Sehr, sehr toll für Alt und Jung.

Karin F.
Treffpunkt

Foyer der Hofpfisterei, Kreittmayrstr. 5, Rückgebäude (U-Bahn: Stiglmaierplatz / Tram: Sandstraße)

Dauer

ca. 2,5 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 9 €
Senioren und Studenten (m/w): 7 €
Ticket erforderlich.