München in Gefahr

Hackerangriff - rettet München

München ist in Gefahr! Ein Hackerangriff droht die Stadt lahmzulegen und zu zerstören.

Im Auftrag der Internationalen Behörde für ungewöhnliche Netzaktivitäten müssen junge Agenten knifflige Rätsel lösen, durch die sie am Ende den Hackerangriff verhindern können. Aber sie müssen sich beeilen!

Können die Agenten es rechtzeitig schaffen, den Hackerangriff abzuwehren? Die Aufgaben führen von der Universität ins Kunstareal, vorbei an Orten der Kunst, Kultur und Geschichte Münchens.

Altersempfehlung: 11/12 Jahre


 

48.150657552378, 11.581038448487

Treffpunkt

Brunnen am Geschwister-Scholl-Platz

(U-Bahn: Universität)

Dauer

ca. 1,5-2 Stunden

Keine offenen Termine. Nur Gruppenführungen.
Preise:
Gruppe (Kinder bis 25 Personen): 150 €