Salzsäumer, Breznreiter und Schäfflertänzer

Kinderführung durch die Altstadt

Wer waren die Salzsäumer und was haben sie gemacht? Warum war Salz überhaupt so eine wichtige Sache im Mittelalter? Und warum gab es den Breznreiter?

Die Tour durch die Altstadt erzählt von Salz und Brezn, Herzögen und Händlern und lässt das Alltagsleben im Mittelalter innerhalb der Münchner Stadtmauern lebendig werden. In den Gassen und Höfen begegnet ihr Schäfflern, Bäckern und Baumeistern - aber auch Affen und Löwen!

Keine Angst: Unsere Stadtführung ist nicht gefährlich, auch wenn es mal um Pest, Tod und Teufel geht...

(Altersempfehlung: 5-12 Jahre).

Dieser Rundgang eignet sich auch für Schulprojekte (1.-4. Jahrgangsstufe).

48.136694883313, 11.576929506131

Das sagen andere über uns:

Liebes Stattreisenteam, wir hatten heute eine wunderbare Kinderführung mit Carmen Finkenzeller und sind ganz begeistert nach Hause gefahren.
Wir haben märchenhafte Münchner Geschichten gehört und viel Neues erfahren! Frau Finkenzeller hat mit ihrer mitreißenden Art die Kinder in den Bann gezogen. Können wir  nur herzlich weiter empfehlen!

Martinsrieder Grundschule
Treffpunkt

Spielzeugmuseum (Turm des Alten Rathauses), (U-/S-Bahn: Marienplatz)

Endpunkt: Frauenkirche

Dauer

1,5 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Kinder: 6 €
Erwachsene (*verpflichtende Begleitung): 10 €
Gruppe (Kinder bis 25 Personen): 140 €
Der Rundgang ist auch in anderen Sprachen möglich. (+20 €)
Tickets am Treffpunkt erhältlich
oder hier