Herrscherschloss und Hinterhöfe

Tour durch die Graggenau

Prachtbauten, Pferdeställe, versteckte Passagen und Hinterhöfe: Die Graggenau hat viele Gesichter, die es bei der Stadtführung durch die östliche Altstadt zu entdecken gilt.

Hier hat sich die  bayerische Herrscherfamilie ihr weitläufiges Stadtschloss gebaut. Unweit davon lebten und arbeiteten einfache Handwerker und Künstler, die sich Aufträge vom Hof erhofften.

Erkunden Sie mit uns, wo die Wittelsbacher ihre Münzen prägen ließen und Münchens letzte Mühle steht. Spannend zu wissen: Was ist auf dem Gelände des Fina-Parkhauses in der Neuturmstraße geplant?

Über die "Straße links des Isarthors außerhalb der Stadt" entdecken Sie schließlich die Reste der einstigen Befestigung nahe dem Isartor.

48.141982610263, 11.577109128078

Treffpunkt

Theatinerkirche (Hauptportal)
(U-Bahn: Odeonsplatz)

Dauer

1,5 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 12 €
Senioren und Studenten: 10 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 160 €
Der Rundgang ist auch in anderen Sprachen möglich. (+20 €)
Tickets am Treffpunkt erhältlich.