Henker, Huren und die Hofstatt

Tour durch die südliche Altstadt

Sie möchten auch die unbekannteren Ecken der Altstadt erkunden? Dann begleiten Sie uns auf dem Weg zwischen Sendlinger Tor und Sebastiansplatz.

Einst wohnten und arbeiteten hier Handwerker, Brauer und auch der Henker. Dann bauten sich Künstler wie Egid Quirin Asam ihre Häuser. Im lebendigen Quartier trafen Hoflieferanten, berühmte Dichter und Wirtsleute aufeinander.

Im Hackenviertel hat sich noch viel vom alten München bewahrt. Zugleich setzen die neue Hofstatt und das jüdische Zentrum am Jakobsplatz moderne Akzente. Auf der Führung können Sie manches versteckte Kleinod, aber auch repräsentative Bau-Projekte entdecken.

48.134081036699, 11.567600949868

Das sagen andere über uns:

Liebes Stattreisen-Team,

wir haben bei Ihnen eine Führung durch die Altstadt gebucht. Der Rundgang wurde von Frau Voigt durchgeführt und meine Gäste und ich waren von ihrer Kompetenz und der netten Art begeistert. Wenn wir wieder mal in München sind, werden wir sicher noch die eine oder andere Führung mit Stattreisen durchführen.

Mildred G
Treffpunkt

Unter dem Torbogen des Sendlinger Tores (U-Bahn/Tram: Sendlinger Tor)

Dauer

1,5 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 12 €
Senioren und Studenten: 10 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 160 €
Schulklasse (25 Personen): 140 €
Der Rundgang ist auch in anderen Sprachen möglich. (+20 €)
Tickets am Treffpunkt erhältlich.