Olympia-Werte entdecken mit Rad und Scooter

Werte-Wandeln am Waser

Die mobile Tour entlang des Wassers im Olympiagelände lässt die Werte von 1972 und ihre Umsetzung Revue passieren und zeigt, dass sie für uns heute aktueller denn je sind.  

Initiatoren und Architekten der Olympischen Spiele 1972 wollten mit den Spielen Werte vermitteln: Toleranz, Weltoffenheit, Demokratie, Teilhabe, gesellschaftlicher Aufbruch. Diese Ideen bestimmten die Gestaltung des Geländes, des Ablaufes der Spiele selbst und die Aktionen rund um die Spiele.

 

Manches davon vergessen, vieles ist alltäglich und scheinbar selbstverständlich geworden. Auf dieser Tour legen wir die "gebauten Ideen von 1972" frei und zeigen, dass sie auch für unser heutiges Zusammenleben grundlegend sind.

Die Tour verläuft am Wasser entlang des Nymphburg-Biedersteiner-Kanals, der dafür 1972 umgebaut und die Wasserlandschaft des Parks speist.

Mobile Tour: Bitte eigenes Rad oder Scooter mitbringen (oder ausleihen)

 

Treffpunkt

U-Bahnstation Olympiazentrum, Ausgang Süd BMW-Welt

(Ende: Tram-/Bus-Station Olympiapark West)

Dauer

2 Stunden

Mobile Tour: Bitte eigenes Rad oder Scooter mitbringen

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 13 €
Senioren und Studenten: 11 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 170 €
Schulklasse (25 Personen): 150 €
Der Rundgang ist auch in anderen Sprachen möglich. (+20 €)
Tickets am Treffpunkt erhältlich
oder hier