Bayerns Weg zur Demokratie

1918/19: Revolution in München

100 Jahre ist der Freistaat Bayern alt. Eine Tour zur Revolution der Jahre 1918/19.

In den Jahren 1918 und 1919 ändert sich das Gesicht Bayerns vollständig. In München, der Hauptstadt und dem Hauptschauplatz, wird die Monarchie gestürzt, eine Räteregierung eingesetzt. Kurt Eisner wird Bayerns erster Ministerpräsident, revolutionäre "rote" und konservativ-reaktionäre "weiße" Kräfte kämpfen um die Macht.

Folgen Sie dieser informativen Zeitreise in ein höchst spannendes Kapitel der jüngeren bayerischen Geschichte!

Dominik Baur hat in der Zeitschrift "Muh" über die Tour berichtet. Mehr können Sie hier lesen.

 

 

48.142519373673, 11.581718759668

Treffpunkt

Kriegerdenkmal im Hofgarten vor der Staatskanzlei (U-Bahn: Odeonsplatz)

Dauer

1,5-2 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 12 €
Senioren und Studenten: 10 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 160 €
Schulklasse (25 Personen): 140 €
Der Rundgang ist auch in anderen Sprachen möglich. (+20 €)
Tickets am Treffpunkt erhältlich.