Zurück zur Natur

Der Englische Garten, ein Park für das Volk

1789 wurde der Englische Garten eröffnet. Welche Bedeutung er damals hatte und was es heute zu entdecken gibt, erfahren Sie auf dieser Führung.

Zum ersten Mal in Europa gab es mit der Eröffnung des Englischen Gartens 1789 einen Park, der für das Volk angelegt wurde und nicht nur den Adeligen vorbehalten war.

Diese Form des Gartens im Gegensatz zum französischen Barockgarten setzte sich ab 1750 in England durch.

Warum dieser Park angelegt wurde und welche Bedeutung er heute noch hat erfahren Sie auf diesem Rundgang.

Lustwandeln Sie mit uns durch diese Anlage und entdecken Sie die Kunst in der Natur, denn: „Alles scheint Natur, so glücklich ist die Kunst versteckt“.

 

48.144169, 11.5858549

Treffpunkt

Eingang Diskothek P1, Prinzregentenstraße 1

Dauer

1,5 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 13 €
Senioren und Studenten: 11 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 170 €
Schulklasse (25 Personen): 150 €
Der Rundgang ist auch in anderen Sprachen möglich. (+20 €)
Tickets am Treffpunkt erhältlich
oder hier