Schöpfer des neuen München

Der Architekt Leo von Klenze hat München im 19. Jahrhundert maßgeblich geprägt und gestaltet. Das enge mittelalterliche Städtchen häutete sich und erhielt beeindruckende Plätze, imposante Museumsbauten und das Gesamtkunstwerk Ludwigstraße.

Der Königsplatz und seine Bauten waren in ihrer Zeit eine Sensation. Hier realisierte Klenze mit der Glyptothek Münchens erstes Museum, mit den Propyläen ein vom Volk verspottetes symbolisches Stadttor.

Für König Ludwig I erschuf er einige der prächtigsten Bauten “Isar-Athens”. Doch mit dem Bau der Ludwigstraße wendete sich das Blatt...

Bestaunen Sie Klenzes Bauten und blicken Sie mit uns auf die spannungsreiche Beziehung zwischen einem Star-Architekten und seinem ambitionierten Bauherrn.

 

48.146076274596, 11.564031312966

Treffpunkt

Königsplatz, Stufen der Glyptothek (U-Bahn, Bus: Königsplatz)

Endpunkt: Max-Joseph-Platz

Dauer

2 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 12 €
Senioren und Studenten: 10 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 160 €
Schulklasse (25 Personen): 140 €
Tickets am Treffpunkt erhältlich.