München macht Schule

Reise durch die Münchner Schulgeschichte

Man schreibt das Jahr 1802, als auch in Bayern eine neumodische Idee durchgesetzt wird: Alle Kinder sollen in die Schule gehen. Moment! Ist das nicht selbstverständlich?

Ein Spaziergang durch die Stadt zeigt, wie früher in München gelernt wurde und wie sich die Vorstellungen von Unterricht im Lauf der Zeit veränderten.

Und auf dem Weg können Sie auch gleich ein paar der damaligen Unterrichtsmethoden ausprobieren...

48.1367765, 11.5769875

Treffpunkt

Spielzeugmuseum (Turm des Alten Rathauses)

(U-/S-Bahn: Marienplatz)

Dauer

1,5-2 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 12 €
Senioren und Studenten: 10 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 160 €
Schulklasse (25 Personen): 140 €
Tickets am Treffpunkt erhältlich.