Dort wo es "zünftig" zugeht

Mittelalter in München

Diese Stadtführung durch die Altstadt lässt Sie  in die Welt des “zünftigen“ Handwerks eintauchen.

Was heißt eigentlich "zünftig"? Wer ist zünftig und wer nicht? Was konnte und musste man tun, um die Privilegien einer angesehenen Handwerkszunft zu erlangen, wann verlor man diesen Status?

Sie hören vom Leben und Arbeiten der Handwerker und ihrer Familien:

von den zum Teil strengen Zwängen und Regeln, aber auch von stolzen Festen und sozialer Absicherung. Wir werden uns hineinversetzen in alte Arbeitstraditionen, den Zusammenhalt und die hoch geachtete Ehre der einzelnen Mitglieder zünftigen Lebens.

Folgen Sie unserem Rundgang, der Ihnen ernste und heitere Seiten des mittelalterlichen Lebens in München vorstellt.

48.135145686552, 11.581783378139

Treffpunkt

Innenhof des Isartores (S-Bahn, Tram: Isartor)

Endpunkt: Marienplatz

Dauer

1,5 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 12 €
Senioren und Studenten: 10 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 160 €
Schulklasse (25 Personen): 140 €
Tickets am Treffpunkt erhältlich.