Reformer, Ketzer, Krieger

Reformation und Gegenreformation

Im 16. und 17. Jahrhundert erfuhr die Stadt einen tiefgreifenden, bis heute sichtbaren Umbau und Neudeutung in einer zerrissenen Welt.

Die Führung erzählt über die Reformen in Kirchenangelegenheiten und von Ketzerverfolgungen gegen ehrbare Handelsleute und Handwerker.

Das konfessionelle Zeitalter und auch der Dreißigjährige Krieg und seine Folgen werden unter die Lupe genommen.

Staunen Sie, wo die damit einher gegangenen Veränderungen bis heute spür- und sichtbar sind.

48.138543908498, 11.572748317652

Das sagen andere über uns:

Seit dieser Führung verstehe ich es besser: den Ur-Katholizismus in Bayern! Sehr eindrucksvolle Führung! Dankeschön für das Stattreisen-Angebot!

Martha Bilgram
Treffpunkt

Dom, Hauptportal (U-/S-Bahn: Marienplatz)

Ende: Wittelsbacher Platz

Dauer

1,5-2 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 12 €
Senioren und Studenten: 10 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 160 €
Tickets am Treffpunkt erhältlich.