Das wird böse enden...

Münchner Lebensgefühl im Film

Der Spaziergang zum Münchner Lebensgefühl im Film.

München ist eine Medienstadt, überall wird gedreht.

Aber welche Filme zeigen das spezielle „Münchner Lebensgefühl“? Welche Filme konnten nur hier spielen?

Und war München tatsächlich mal die Hauptstadt des Deutschen Films?

Wir besuchen Drehorte und blicken hinter die Kulissen von Filmen, in denen München die Hauptrolle spielt. Und es wird hoffentlich nicht böse enden...

Ein Filmspaziergang durch das Bermuda-Dreieck zwischen ARRI, dem ehemaligen Türkendolch-Kino und der Hochschule für Fernsehen und Film.

 

48.1532868, 11.5776971

Treffpunkt

Vor dem ARRI-Kino, Türkenstraße 91

(U-Bahn: Universität / Bus: Türkenstraße)

Dauer

1,5-2 Stunden

Termine für offene Führungen
Preise:
Erwachsene: 15,00 €
Rentner/in und Student/in: 13,00 €
Gruppe Erwachsene (25 Personen): 190,00 €
Schulklasse (25 Personen): 165,00 €
Tickets am Treffpunkt erhältlich
oder hier